HASOMED bei Mittelstandspreis geehrt

03.09.2019

Die HASOMED GmbH ist beim Großen Preis des Mittelstandes der Oskar-Patzelt-Stiftung geehrt worden. Ausgezeichnet werden Unternehmen für ihre wirtschaftlichen und sozialen Leistungen innerhalb der Gesellschaft.

HASOMED-Geschäftsführer Matthias Weber (2. v. l.) hat im Kreis weiterer Unternehmensvertreter eine Ehrung beim Großen Preis des Mittelstands entgegengenommen. Foto: Boris Löffert

Die HASOMED GmbH ist Anfang September beim Großen Preis des Mittelstands in Dresden geehrt worden. Das Ergebnis: ein zweiter Platz. HASOMED-Geschäftsführer Matthias Weber hat die Auszeichnung mit Freude angenommen: Über diese Ehrung "bin ich persönlich sehr stolz. Das ist eine große Auszeichnung für uns alle." Eine solche Ehrung sei nur möglich, "weil wir uns von innen heraus weiterentwickeln." Deshalb gehe der Preis an das gesamte Team des Unternehmens.

Die Ehrung motiviert, weiter an erfolgreichen Medizintechnik-Produkten, darunter die Therapie-Systeme RehaIngest und RehaCom, sowie der Elefant Praxissoftware zu arbeiten, weiter in Forschung und Entwicklung zu investieren und den verantwortungsvollen, familiären Umgang zwischen Management und Mitarbeitern zu leben.

Unter mehr als 400 Nominierungen aus Sachsen-Anhalt hat es das in Familienhand geführte HASOMED GmbH geschafft, zunächst auf die Shortlist von 200 Mitbewerbern gewählt und anschließend einer von fünf Finalisten des Landes zu werden. Nominiert wurde das Unternehmen von Magdeburgs Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper und vom Bundestagsabgeordneten Burkhard Lischka (SPD).

 

Weitere Informationen zum Großen Preis des Mittelstands >>