Experimentelles regelungstechnisches System

Allgemeine Informationen

Pendel-Systeme gestatten eine wissenschaftliche Untersuchung von Regelalgorithmen an einem komplexen mechanischen System. Sie werden weiterhin in regelungstechnischen Praktika für die studentische Ausbildung genutzt.

An einem waagerecht fahrbaren Wagen befindet sich ein hängendes Pendel. Über geeignete Regelalgorithmen wird durch Bewegung des Wagens mittels Drehstrom-Synchronmotor das Pendel "aufgestellt". Das von der HASOMED GmbH gefertigte Pendelsystem kann mit einem einfach-, doppel- oder Dreiarm Pendel genutzt werden, deren Arme völlig frei von ihren Achsenbeweglich sind. Dreiarm Pendel in dieser Bauform werden weltweit nur von der HASOMED GmbH produziert. Das Gerät wurde 1999/2000 gemeinsam mit dem Max-Planck-Institut für Dynamische Systeme (Prof. Gilles) in Magdeburg entwickelt.