Die Praxissoftware für Psychotherapeuten und Ärzte

Kontakt

Mo-Do: 8-18 Uhr, Fr: 8-17 Uhr
Tel.: 0391 6107-630
E-Mail: elefanthasomedde

Die Telematikinfrastruktur

Konnektor-Lampe (Update) leuchtet - was tun? (24.04.2019)

Derzeit kann es sein, dass die Lampe „Update“ Ihres Konnektors rot leuchtet.

Die rote Update-LED signalisiert, dass ein neues Update für den Konnektor bereitsteht. Dieses Update behebt ein spezielles Problem, dass für Praxen mit vielen Computern im Netzwerk sinnvoll ist. Sie können den Update-Hinweis vorerst ignorieren. Wir bereiten ein Elefant-Update vor, mit dem Sie dieses und kommende Updates mit Elefant auch ohne telefonischen Support installieren können. Wir empfehlen so lange zu warten.

Wenn Sie uns unter 0391-6107630 zu Fragen oder Problemen mit den TI-Komponenten anrufen, dann ist es zwingend erforderlich, dass Sie die Zugangsdaten (A4-Blatt „Mein VPN-Zugangsdient“) zur Hand haben. Ohne diese Zugangsdaten können wir keinen Support leisten! Die Kollegen müssen Sie dann auf einen erneuten Anruf Ihrerseits verweisen.

Viele Praxen erfolgreich an die TI angeschlossen. (06.02.2019)

Über 7.000 Ihrer Kollegen haben die TI bereits bestellt und mehr als 1.500 Praxen sind erfolgreich an die Telematikinfrastruktur angeschlossen. Die Installation ist für unsere Techniker bereits zur Routine geworden und in den meisten Fällen ist die Praxis in zwei bis drei Stunden reibungslos an das Netz angebunden. Für die Therapeuten und Ärzte läuft, nach der Einweisung in die TI-Komponenten, der Praxisalltag wie gewohnt weiter.

Natürlich gibt es auch immer mal wieder kleinere „Sorgenfälle“, so mussten z. B. in einigen Regionen Installationstermine verschoben bzw. ein zweiter Termin geplant werden, da der Praxisausweis trotz fristgerechter Bestellung nicht rechtzeitig vorlag, nicht aktiviert wurde oder ein Kabel nicht passte. Bisher konnten unsere Techniker jedoch jedes Problem lösen.

Damit bei Ihnen von Anfang an alles klappt und Ihre Praxis schnell und erfolgreich an die TI angeschlossen werden kann, beachten Sie bitte die aktuellen Hinweise zum Praxisausweis und zu den Bestellfristen auf dieser Seite.

Konnektor zugelassen (12.12.2018)

Ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Umsetzung der Telematikinfrastruktur ist geschafft. Am 11.12.2018 wurde der Secunet-Konnektor von der gematik und dem BSI für den sicheren Betrieb in der Telematikinfrastruktur zertifiziert. Seitdem arbeiten wir kontinuierlich an den Installationen.

Finanzierung für Erstausstattung gesichert (02.06.2018)

Laut Pressemitteilung vom 31.05.2018 haben sich KBV und GKV-Spitzenverband zur Finanzierung der Ausstattungskosten für die TI-Anbindung für die nächsten Jahre geeinigt. Aktuell gilt: Praxen erhalten als Installationspauschale 2.882 Euro. Zur Finanzierungsübersicht »

HASOMED fördert Differenz

Die Finanzierungsvereinbarung weist eine Lücke zwischen der Förderhöhe und den Anschaffungskosten für die TI-Komponenten auf. Damit Sie nicht auf diesen Kosten sitzen bleiben, fördert HASOMED, für Sie als Elefant-Kunde, aktuell den Differenzbetrag für das TI-Komplettpaket mit 227,47 €. Der Differenzbetrag wird bereits bei der Bestellung abgezogen. 
Zur Bestellung »

TI-Bestellung - Hinweise für alle, die noch nicht bestellt haben (09.11.2018)

Wie am 08.11.2018 von der KBV berichtet, wurde die Frist zum Anschluss an die Telematikinfrastruktur bis zum 30.06.2019 verlängert und die Honorarkürzungen bis dahin aufgehoben. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass Sie bis zum 31.03.2019 die TI-Komponenten verbindlich bestellt haben und dies Ihrer KV nachweisen. Erfolgt der Nachweis durch Sie nicht, tritt ab dem 01.04.2019 die Honorarkürzung in Kraft, soweit die Gesetzesvorlage und der aktuelle Stand.

Um von der Verlängerung zu profitieren, empfehlen wir Ihnen die Komponenten fristgerecht zu bestellen. Damit sich der Prozess für Sie so einfach wie möglich gestaltet, haben wir ein Onlineformular vorbereitet. Nach Ihrer Bestellung erhalten direkt eine Bestätigung als PDF direkt per E-Mail. Diese eignet sich auch als Nachweis gegenüber Ihrer KV. 

Das Wohl der Patienten steht im Mittelpunkt des "Gesetzes für sichere digitale Kommunikation und Anwendungen im Gesundheitswesen" - kurz E-Health-Gesetz.

Voraussetzung für eine bestmögliche Versorgung von Patienten ist die sichere digitale Vernetzung aller beteiligten Akteure im Gesundheitswesen. Schnelle Zugriffe auf wichtige Patientendaten und sektorübergreifender Austausch erhöhen Qualität und Wirtschaftlichkeit in der Versorgung und können unter Umständen Leben retten.

Mit der Einführung der Telematikinfrastruktur (TI) wurde die Grundlage für einen Austausch zwischen Ärzten, Therapeuten in Kliniken und Praxen, Apotheken und Krankenkassen geschaffen. Dabei stehen die Datensicherheit, der Datenschutz und das Recht auf informationelle Selbstbestimmung der Versicherten jederzeit im Vordergrund.

Laut aktueller Gesetzeslage sollen alle Akteure bis zum 30.06.2019 mit der TI verbunden werden. Voraussetzung hierfür ist eine Aufrüstung der Praxis-Technik u. a. mit einem Konnektor und einem zertifizierten E-Health-Kartenlesegerät. Über eine Förderung zur Finanzierung haben sich die KBV und der GKV-Spitzenverband geeinigt.

Zur Vorbereitung für die TI-Anbindung bieten wir einen TI-Praxis-Check an, damit die Umsetzung für Sie reibungslos, sicher und vor allem fristgerecht erfolgen kann.