Die Praxissoftware für Psychotherapeuten und Ärzte

Kontakt

Mo-Do: 8-18 Uhr, Fr: 8-17 Uhr
Tel.: 0391 6107-630
E-Mail: elefanthasomedde


TI-Komplettpaket für Einzelpraxen - Alles aus einer Hand

Mit dem Elefant TI-Komplettpaket erhalten Sie alle Komponenten, die Sie für die Installation und für den laufenden Betrieb benötigen. Zusätzlich ist ein Praxisausweis erforderlich, den Sie bei unserem Kooperationspartner medisign bestellen können.

Zum Bestellformular TI-Komplettpaket »


Elefant TI-Ausbaupaket für Praxisgemeinschaften - Wir bieten umfassenden Support

Praxisgemeinschaften benötigen nur einen Konnektor, über den alle Praxispartner an die TI angeschlossen werden können. Dazu müssen Sie für den ersten Nutzer ein TI-Komplettpaket mit dem Konnektor und einem Lesegerät bestellen. Im TI-Erweiterungspaket entfällt der Konnektor. Geliefert wird ein weiteres Lesegerät für den zweiten Nutzer inklusive der Installation und dem Support für den laufenden Betrieb. Für jeden zusätzlichen Nutzer mit eigener BSNR müssen Sie ein weiteres TI-Erweiterungspaket bestellen. Einen großen Vorteil haben Sie, wenn in Ihrer Praxisgemeinschaft neben dem Elefant weitere Praxisverwaltungssysteme des Kosyma-Konsortiums (Psyprax, Epikur, Smarty, PsychoDat) im Einsatz sind. Diese Systeme sind zum Konnektor des TI-Komplettpakets kompatibel und Sie können auch hier das TI-Erweiterungspaket bestellen.

Zum Bestellformular TI-Ausbaupaket »

AGB (TI) »
Besondere Geschäftsbedingungen für die TI »
AGB der KoSyMa GmbH »


SMC-B Praxisausweis - Bestellung über medisign

Jeder Nutzer benötigt zum Installationszeitpunkt einen aktivierten Praxisausweis SMC-B. Das ist eine kleine Karte ähnlich einer Telefonkarte, die in das neue Lesegerät eingesetzt wird und den Psychotherapeuten bzw. Arzt bei jedem Datentransfer identifiziert. Die SMC-B muss durch Sie persönlich bestellt und aktiviert werden.

HASOMED empfiehlt die Beantragung bei der Firma medisign GmbH mit dem aktuell günstigsten Preis-Leistungsverhältnis. Vor der Installation kann HASOMED dann auch prüfen, ob die SMC-B bestellt und aktiviert wurde. 

Zur Bestellung eines Praxisausweises »

Wichtig: Die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass der empfohlene Bestellzeitraum des Praxisausweises (SMC-B) von 4-5 Wochen aktuell nicht in allen Regionen ausreichend ist. Wir empfehlen daher, eine Bestellung des Praxisausweises direkt nach der Bestellung des Telematikinfrastruktur-Pakets auszulösen und diesen innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt zu aktivieren.

Beachten Sie bitte, dass Sie mit der vorzeitigen Bestellung der SMC-B bereits zahlungspflichtig sind, aber die Erstattung durch die KV erst mit dem Anschluss an die TI beginnt. Die Gebühr in Höhe von 23,25 Euro brutto pro Quartal ist jedoch deutlich geringer als ein abgebrochener Technikereinsatz in Höhe von 297,50 Euro brutto.

Bestellung und Zustellung des Praxisausweises – das müssen Sie wissen.

Nach Ihrer Bestellung des Praxisausweises wird ein Antrag zur Produktion durch den Kartenhersteller z. B. medisign bei Ihrer zuständigen KV gestellt. Die Freigabe kann einige Tage bis Wochen in Anspruch nehmen. Danach wird Ihr Praxisausweis produziert und Ihnen per Post zugestellt. Da Ausweis und dazugehörige Transport-PIN nicht gleichzeitig verschickt werden dürfen, erhalten Sie einen zweiten Brief mit der dazugehörigen PIN ca. zwei Wochen nach Erhalt ihres Praxisausweises. Planen Sie daher die Bestellung Ihres Praxisausweises rechtzeitig ein und achten auf eine korrekte Eingabe ihrer Daten bei der Bestellung.

Eingabefehler haben zur Folge, dass der Produktionsantrag von Ihrer KV zurückgewiesen wird und nach Korrektur erneut eingereicht werden muss. Das kostet Zeit.

Nach Erhalt Ihres Praxisausweises und der dazugehörige Transport-PIN sollten Sie den Ausweis sofort aktivieren. In einzelnen Fällen musste die TI-Installation kostenpflichtig abgebrochen werden, da Ausweis und PIN zwar vorlagen, diese aber nicht aktiviert wurden.

Heben Sie sich bitte alle Dokumente so auf, dass diese zur Installation vorliegen.

Aufgrund der sicheren Lieferkette, der PIN-Änderungen sowie individuellen Anpassungen ist Ihre Anwesenheit als Praxisinhaber eine notwendige Voraussetzung für eine erfolgreiche Anbindung.

Weitere Informationen entnehmen Sie nachstehenden Dokumenten:
Quickguide: Antragsstellung medisign Praxisausweis
Quickguide: Freischaltung medisign Praxisausweis


TI-Praxis-Check - Voraussetzungen für die TI-Installation

Wir empfehlen Ihnen einen TI-Praxis-Check. Dieser dient der Überprüfung Ihrer Praxis, damit zum Installationstermin alle Voraussetzungen gegeben sind und Ihre Praxis erfolgreich angebunden werden kann. Sind die Voraussetzungen nicht gegeben, muss die TI-Installation abgebrochen und wiederholt werden. Für Sie entstehen Zusatzkosten. Für Ihren persönlichen Praxis-Check nutzen Sie bitte unser Formular. Entscheiden Sie selbst oder mit Ihrem IT-Spezialisten, ob Ihre Praxis für die TI-Installation bereit ist. Wenn Sie unsicher sind empfehlen wir dringend einen Check vor Ort in Ihrer Praxis durch unsere Service-Partner oder durch einen Hasomed-Mitarbeiter. Bitte beachten Sie, dass wir einen Praxis-Check nur garantieren können, wenn er vor dem 30.4.2018 beauftragt wurde.

Zum Formular für den persönlichen Praxis-Check »
Zur Bestellung eines Praxis-Checks vor Ort in Ihrer Praxis »


Bestellung von TI-Komponenten anderer Praxisverwaltungssysteme

Wenn Sie über Elefant die TI-Komponenten bestellen, garantieren wir, dass Sie unsere Hotline im laufenden Betrieb der TI betreuen wird. Sollten Sie sich jedoch für einen anderen Lieferanten der TI Komponenten entscheiden können wir einen Support für Konnektor, Lesegeräte und VPN-Zugangsdienst nicht bieten. Um weiter mit Elefant zu arbeiten benötigen Sie aber auch das TI-Modul in Elefant zur Kommunikation mit dem Konnektor. Diese Schnittstelle muss von den Elefant-Entwicklern für den laufenden Betrieb gewartet und an die Anforderungen der gematik angepasst werden. Dafür berechnen wir Wartungskosten in Höhe von 29,75 € inkl. MwSt./Monat. Bei Bestellung der TI-Komponenten über Elefant sind diese Wartungskosten natürlich Bestandteil der Monatspauschale laut Finanzierungsvereinbarung.